Frobenius-Institut Logo

Kolloquium des Frobenius-Instituts im WS 2017/18

frobcoll ws1718 29janMontag, 29. Januar 2018:

Nino Aivazishvili-Gehne (Essen):
"Grenze erleben. Staaten begegnen Ingiloer in Aserbaidscha"

16-18 Uhr c.t., Campus Westend, Raum SH 3.108

Das vollständige Programm entnehmen Sie hier.

 

Antrittsvorlesung von Prof. Dr. Roland Hardenberg

frob antritt rh kleinposterWir freuen uns, die öffentliche Antrittsvorlesung von Instituts-Direktor Roland Hardenberg anzukündigen:

„Von Göttern, Menschen und Pflanzen: Anthropologien der 'Natur'“

Mittwoch, 17. Januar 2017, 12 Uhr c.t.
Hörsaalzentrum, HZ 9 (Campus Westend)

 

 

Call for Papers

Internationales Kolloquium
"L’avant et l’ailleurs / Früher und woanders:
Zur Karriere eines erfolgreichen heuristischen Schemas in der Prähistorie, Ethnologie, Geschichte und Philosophie"

17. bis 19. Oktober 2018, Poitiers
Bewerbungsfrist: 15. Februar 2018

Nähere Informationen zu Inhalten sowie Bewerbungsformalia hier.

NEU: Newsletter des Frobenius-Instituts!

Wir freuen uns, ein neues Format zu präsentieren - unseren Newsletter:

frob newletter5web Seite 1 Dez. 2017

Wenn Sie den Newsletter zukünftig elektronisch abonnieren möchten, melden Sie sich bitte über folgenden Link an:  http://www.frobenius-institut.de/aktuelles/newsletter

Deutsch-französisches Projekt verlängert

Zwei weitere Jahre werden die DFG und die französische ANR das Projekt „Eine Verflechtungsgeschichte der Ethologie in Deutschland und Frankreich“ von Richard Kuba und Jean-Louis Georget (Paris 3, Sorbonne Nouvelle) fördern.

Inhaltlich wird es um die Frage des jeweiligen Verhältnisses zu den Nachbardisziplinen gehen, insbesondere zur Vorgeschichtsforschung. Geteilte Wissensbestände, gemeinsame Praktiken sowie ein ähnlicher Zugang zur materiellen Kultur oder zum ‚Anderen‘, sei er geografisch oder zeitlich weit entfernt, zeugen von der engen Verflechtung beider Disziplinen. Diesen Verflechtung wollen wir in in Hinblick auf Akteure, Institutionen, Praktiken und Konzepte in der Zeit zwischen 1900 und 1960er Jahre nachgehen.

Mehr zum Projekt ‚Histoire croisée‘ der Ethnologie in Deutschland und Frankreich im frühen 20. Jahrhundert

 

Neuerscheinungen

 Hardenberg Children of the Earth Goddess Cover

Roland Hardenberg
Children of the Earth Goddess. Society, Marriage and Sacrifice in the Highlands of Odisha.
(Religion and Society 73) Berlin: De Gryuter
684 Seiten / 23 Abbildungen / 45 Tabellen
ISBN 978-3-11-053048-3



Paideuma 2017

PAIDEUMA. Mitteilungen zur Kulturkunde
Volume 63 (2017)
Stuttgart, Berlin, Köln: W. Kohlhammer
ISSN 0078-7809

 

Titelseite

Art rupestre Africain. De la contribition africaine à la découverte d'un patrimoine universel
Herausgegeben von / Sous la direction de : Richard Kuba, Hélène Ivanoff, Maguèye Kassé, Frankfurt am Main: Frobenius-Institut, 2017
174 Seiten / pages,  97 Abbildungen / illustrations, ISBN: 978-3-9806506-9-4
Zum Inhaltsverzeichnis / Sommaire

 

Cover klein

Sabine Dinslage und Sophia Thubauville (Hrsg.)
Seeking out wise old men. Six decades of Ethiopian Studies at the Frobenius Institute
(Studien zur Kulturkunde Bd. 131) Berlin: Reimer-Verlag 2017
ISBN 978-496-01558-8