frobenius logo 06

Band 57 (2011)

Jean Lydall and Ivo Strecker: Merging horizons

Fritz W. Kramer: Als fremd erfahren werden. Eine Lektüre der Reisebeschreibungen von Dorugu und Ham Mukasa

Katja Geisenhainer: Anthropologie und Ethnologie in Leipzig Ende der 1920er Jahre. Die erste Tagung der Gesellschaft für Völkerkunde und die Expeditionen des Staatlich-Sächsischen Forschungsinstituts für Völkerkunde

Katrien Pype: Dreaming the apocalypse: mimesis and the Pentecostal imagination in Kinshasa

Christian Meyer: Körper und Sinne bei den Wolof Nordwestsenegals. Eine mikroethnographische Perspektive

Sophia Thubauville: Unabhängige Fremde. Mobilität und Identität von Frauen in Maale (Südäthiopien)

Markus H. Lindner: „We all have to pay bills“. Zeitgenössische Sioux-Künstler und der Markt

Susanne Rodemeier: „Im Tausch gebe ich Dir die Tochter meiner Schwester“. Recherchen zu menschlichen Skulpturen aus Munaseli (Pantar, Indonesien)

Anita von Poser: Empathie als moralischer Zwang. Intersubjektivität und nahrungsbezogene Sozialität in Daiden (Papua-Neuguinea)

Deborah van Heekeren: From trading canoe to ‘village citizen’: the place of Vula’a identity

Steffen Dalsgaard: The battle for the highway: road, place, and non-place in Manus (Papua New Guinea)

FORUM

Markus Schindlbeck: „Humboldts Vermächtnis“. Eine Antwort Larissa Förster

Volker Harms: Bedenken gegen die „Frankfurter Erklärung“ zur Ethik in der Ethnologie

BUCHBESPRECHUNGEN

Andrea Blätter: Tanja Ulmer: Der Hund in den Kulturen der Plains-Indianer Marburg 2010

Daniel Grana-Behrens: Amos Megged: Social memory in ancient and colonial Mesoamerica. Cambridge 2010

Hans Peter Hahn: Iris Därmann: Theorien der Gabe zur Einführung. Hamburg 2010

Franziska A. Herbst: Karen Gloy: Unter Kannibalen. Darmstadt 2010

Dominik Schieder: Igor Eberhard, Julia Gohm und Margit Wolfsberger (Hrsg.): Kathedrale der Kulturen. Berlin 2008

Ulrike Stohrer: Jennifer Fisher und Anthony Shay (Hrsg.): When men dance. Oxford: 2009

Toon van Meijl: Erich Kolig: New Zealand’s muslims and multiculturalism. Leiden 2010

NEKROLOG

Wilhelm Möhlig: Thomas Geider (1953–2010)

Karl-Heinz Kohl: Editha Platte (1962–2010)

Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button