Frobenius-Institut Logo

Prof. Magloire Somé zu Gast am Frobenius-Institut

MagloireSomWir freuen uns, Magloire Somé, Professor für Zeitgeschichte an der Joseph Ki-Zerbo-Universität Ouagadougou in Burkina Faso, für einen Monat am Frobenius-Institut begrüßen zu dürfen.

Während seines einmonatigen Aufenthaltes am Frobenius-Institut widmet er sich seinem aktuellen Buch über das Christentum im postkolonialen Burkina Faso. Für den Abschluss dieses Werkes wird er einen Monat am Frobenius-Institut recherchieren und schreiben.

Nach seiner Doktorarbeit an der Universität Paris-IV-Sorbonne über die Christianisierung von Obervolta (1927-1960), die 2004 bei L'Harmattan in Paris veröffentlicht wurde, setzte er seine Forschung in zwei Hauptbereichen fort:

- Missionsgeschichte, d.h. katholische und protestantische Missionsstätigkeit im kolonialen Französisch-Westafrika. Hierzu hat er zahlreiche Publikationen vorgelegt.

- Religion und politische Macht im postkolonialen Kontext: Zu diesem Thema schreibt er derzeit an einem Buch über das Christentum im postkolonialen Burkina Faso. Für den Abschluss dieses Werkes wird er einen Monat am Frobenius-Institut recherchieren und schreiben.