Bibliothek

 

1898 als Handbibliothek von Leo Frobenius gegründet, umfasst die Ethnologische Bibliothek Leo Frobenius (ehemals Völkerkundliche Bibliothek) heute die Bestände des Frobenius-Instituts, des Instituts für Ethnologie der Goethe-Universität in Frankfurt am Main und die wertvollen Altbestände des Weltkulturenmuseums der Stadt Frankfurt. Damit ist sie mit 134.050 Bänden (Ende 2020) die bedeutendste Spezialbibliothek für Ethnologie im deutschsprachigen Raum. Zu ihren Besonderheiten zählen ein großer Altbestand (mehr als 30.000 Bände), fast 500 laufende Zeitschriften und Serien, die Erfassung von Buch- und Zeitschriftenartikeln, eine Karten- (1.740) sowie eine Filmsammlung (mehr als 2.000 DVDs). Ein Großteil des Bestands ist auf Schenkungen und Nachlässe namhafter Ethnologen sowie Publikationstausch mit ca. 200 internationalen Institutionen zurückzuführen.

 

Öffnungszeiten Juni & Juli und ab Oktober:

Di bis Fr: 11-16 Uhr

Öffnungszeiten August und September:

Di bis Do: 11-16 Uhr (freitags geschlossen)

Während der jährlichen Revision bleibt die Bibliothek vom 20. - 23. September geschlossen.

 

Besucheradresse

Campus Westend
Norbert-Wollheim-Platz 1
IG-Farbenhaus, Untergeschoss, Raum 0.615
60323 Frankfurt am Main

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon: 069 - 798-33248

Benutzung

Leihfristen, Gebühren und weitere Informationen können Sie unserer Benutzungsordnung entnehmen.

Datenbanken für Ethnologen

Hinweise zur Recherche nach digitalen Quellen für Ethnologen finden Sie hier.