Institut

Kolloquium 2020 21 broschre coverAb 30. November 2020 beginnt unser Kolloquium zu laufenden Forschungsarbeiten. Im Winter 2020/21 werden Forschungen u.a. zu West-Afrika, Äthiopien und Indien vorgestellt.

 

 

 

 

 

 

Im Kolloquium sind internationale Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Kulturanthropologie sowie benachbarter Fachdisziplinen dazu eingeladen, ihre laufenden Forschungsarbeiten zu präsentieren. Das Kolloquium dient der diskursiven, dialogischen und kritischen Aneignung von Wissen. Die persönliche Begegnung im Kolloquium soll außerdem den Aufbau bzw. die Stärkung von wissenschaftlichen Kooperationen ermöglichen.

Das Kolloquium zu laufenden Forschungsarbeiten findet im Wintersemester 2020/21 ab Januar 2021 ausschließlich als Online-Übertragung via Zoom statt. Wir behalten uns weiterhin entsprechende Änderungen vor, konsultieren Sie daher bitte immer die aktuellen Angaben auf unserer Homepage.

Teilnahme online via Zoom: Die Login-Daten werden jeweils am Tag vor dem Vortragstermin über unseren Newsletter verschickt. Anmeldung zum Newsletter hier.

Jeweils aktuelle Informationen auf: https://www.frobenius-institut.de/aktuelles


Programmheft mit Abstracts der Vorträge

Vorträge des Kolloquiums auf YouTube

 

Termine:
Montags, 16.15 Uhr – 17.45 Uhr, PEG 1.G 168 (Campus Westend)
Beginn: 30. November 2020 (wöchentlich bis einschließlich 8. Februar 2021)

30. Nov. 2020
Akin Ogundiran (University of North Carolina at Charlotte)
More than a city-state: Ifẹ̀ empire and the Yorùbá project, AD 1200-1420

7. Dez. 2020
Julian Sommerschuh (Universität zu Köln, Philosophisches Seminar)
Value pluralism and cultural change: A view from Southern Ethiopia

14. Dez. 2020
Jörg Haustein (University of Cambridge, Faculty of Divinity)
Embodying the spirit(s): Spirit beliefs and Pentecostal demonology in Ethiopia

11. Jan. 2021
Samuel Wilby (London School of Economics and Political Science)
A burning issue: Labour, land and life among highland swidden cultivators in Odisha, India

18. Jan. 2021
Daniel Mains (University of Oklahoma, Honors College)
Under construction: Struggles over governance, labor, and technology in urban Ethiopia

25. Jan. 2021
Markus Schindlbeck (Ehem. Ethnologisches Museum / Staatliche Museen zu Berlin)
Auf den Spuren von Meinhard Schuster in Südamerika und Neuguinea. Erfahrungen mit der Bearbeitung fremder Forschungsnotizen

1. Feb. 2021
Odile Goerg (Université de Paris-CESSMA)
Why study cinema in West Africa? Going to the movies as a social and political act

8. Feb. 2021
Laura de Harde (University of Pretoria / University of the Witwatersrand)
Awakening the archive of Elizabeth Goodall