Aktuelles

Am 25.–27. März 2021 veranstaltet der SFB 1070 RessourcenKulturen eine internationale Online-Konferenz unter dem Titel:

"Speaking to God and the World –
Ritual and Social Dynamics of Religious Speech"

Das Magazin "GoetheSpektrum" der Goethe-Universität Frankfurt am Main berichtet über das Frobenius-Institut und sein Tätigkeitsprofil. Der Beitrag erscheint in einer Reihe, in welcher die angegliederten Forschungs- und Kulturinstitute der Universität vorgestellt werden. 

RessourcenKulturen Band13 CoverDas Frobenius-Institut ist maßgeblich am Sonderforschungsbereich „RessourcenKulturen: Sozio-kulturelle Dynamiken im Umgang mit Ressourcen" (SFB 1070) der Universität Tübingen beteiligt. Dies zeigt sich auch in den neuesten Publikationen, die 2021 erscheinen werden und an denen Mitglieder des Frobenius-Instituts als Mit-Herausgeber und Autoren beteiligt sind.

Prasentation Bad HomburgUnter dem Motto „Religiöse Dynamiken in Geschichte und Gegenwart“ hat sich eine Gruppe von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Goethe-Universität Frankfurt am Main am Bad Homburger Forschungskolleg Humanwissenschaften zusammengefunden, an der sich auch Roland Hardenberg, Direktor des Frobenius-Instituts, beteiligt.  

Paideuma 64 CoverDie aktuelle Ausgabe unserer Zeitschrift Paideuma. Zeitschrift für kulturanthropologische Forschung ist da!

Jahrbuch 2019 20 coverZum Jahresabschluss berichten wir über unsere Aktivitäten in der Forschung, in unseren Archiven, zu unseren Ausstellungen und vielem mehr zwischen Sommer 2019 und Sommer 2020. Wir freuen uns auf Ihr Interesse und wünschen viel Spaß beim Lesen.

Jahrbuch 2019/20 als PDF

FBA B 02021 cFIDie Felsbildsammlung des Frobenius-Instituts ist international bekannt. Das Deutsche Nominierungskomitee des UNESCO-Programms „Memory of the World“ hat das Institut zur Ausarbeitung und Einreichung eines Nominierungsantrags zur Aufnahme in das internationale Register des UNESCO-Weltdokumentenerbes aufgefordert.

 

Kolloquium 2020 21 broschre coverAb 30. November 2020 beginnt unser Kolloquium zu laufenden Forschungsarbeiten. Im Winter 2020/21 werden Forschungen u.a. zu West-Afrika, Äthiopien und Indien vorgestellt.

Roland Hardenberg eröffnet mit seinem Vortrag "Different perspectives on resources: some methodological and theoretical considerations“ die internationale Konferenz "Resources and Transformation in Pre-modern Societies“ (19. – 21. November 2020) der Leibniz Postdoctoral School “Resources in Society”.