Frobenius-Institut Logo

Gremien

Die Gremien des Frobenius-Instituts übernehmen gemäß Satzung die regelmäßige Evaluation und Qualitätskontrolle der Aktivitäten des Frobenius-Instituts. Die Gremien sind unterteilt in:

Die Evaluation der Ergebnisse der Institutsarbeit wird jährlich durch den Wissenschaftlichen Beirat durchgeführt. Die Qualitätskontrolle erfolgt auf der Grundlage der Sichtung der Forschungsergebnisse, die den Mitgliedern des Beirats von den Direktoren und Mitarbeitern des Instituts vorgetragen werden. Der Vorsitzende des Beirats verfasst hierüber einen Bericht für die Kuratoriumssitzung, an der Fachwissenschaftler sowie Vertreter des Ministeriums und der Goethe-Universität teilnehmen.
Durch die Existenz von gleich zwei fachkompetenten Gremien: dem Wissenschaftlichen Beirat und der sich aus ausgewiesenen Wissenschaftlern zusammensetzenden Mitgliederversammlung, ist die sachgerechte Evaluation und Qualitätskontrolle der einzelnen Programmbereiche in einem besonderen Maß gegeben.

Drucken E-Mail