Frobenius-Institut Logo

Kolloquium im Wintersemester 2019/20

Kolloquium 2019 20 Programmheft doppelseitig 1Internationale Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler verschiedener Fachdisziplinen stellen im Kolloquium ihre laufenden Forschungsarbeiten vor:

montags, 16.15 Uhr – 17.45 Uhr
Seminarhaus, Raum SH 0.107
Campus Westend

Beginn: 21. Oktober 2019

Matteo Benussi (Venice/Berkely):
"Halal infrastructure in Muslim Russia: the materiality of everyday asceticism"

Alle Vorträge im Überblick

Programmheft mit Abstracts

 

Empfang anlässlich der 71. Frankfurter Buchmesse

Bcherregal korrigiertAm 19. Oktober 2019 lädt das Frobenius-Institut im Rahmen der 71. Frankfurter Buchmesse herzlich zum Empfang ein:
Die Verleihung des Frobenius-Forschungsförderungspreis findet während dieses Anlasses statt, und es werden die Neuerscheinungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowohl des Frobenius-Instituts als auch des Instituts für Ethnologie an der Goethe-Universität vorgestellt. Die Veranstaltung wird musikalisch begleitet, anschließend laden wir zum gemeinsamen afrikanischen Buffet ein.

Anmeldung bis 1. Oktober an: frobenius[at]em.uni-frankfurt.de

Veranstaltungshinweise:
19. Oktober 2019, 18.00 Uhr

Gästehaus Frauenlobstraße
Frauenlobstraße 1
60487 Frankfurt am Main

Ad.E. Jensen-Gedächtnisvorlesung Online

D800E 20190603 024 twkAlle Vorträge von Prof. Sondra Hausner im Rahmen Ihrer Vorlesungsreihe "A Genealogy of Method. Anthropology’s Ancestors and the Meaning of Culture" (Juni 2019) können hier online über YouTube angesehen werden:

Impressionen und Informationen zur Verantaltungen finden Sie hier.

Sommersymposium 2019

Gruppenfoto gerade ohne Krahn CROPPEDImpressionen des Sommersymposiums 2019 (4. bis 5. Juli, Frankfurt a.M.) finden Sie hier.

Umbenennung der Bibliothek

Umbenennung Ethnologische Bibliothek Leo FrobeniusDie Bibliothek des Frobenius-Instituts trägt einen neuen Namen: Ethnologische Bibliothek Leo Frobenius.

Mit ihren insgesamt 131.311 Bänden (Stand Ende 2018) ist die Bibliothek die bedeutendste Spezialbibliothek für Ethnologie im deutschsprachigen Raum, und umfasst die Bestände des Frobenius-Instituts, des Instituts für Ethnologie der Goethe-Universität in Frankfurt am Main und die wertvollen Altbestände des Weltkulturenmuseums der Stadt Frankfurt. Zu den Besonderheiten zählen ein großer Altbestand (mehr als 30.000 Bände), fast 500 laufende Zeitschriften und Serien, die Erfassung von Buch- und Zeitschriftenartikeln, eine Karten- (1.740) sowie eine Filmsammlung (mehr als 2.000 DVDs).

Am 29. Mai 2019 wurde die Umbenunng mit einem Sektempfang feierlich besiegelt.

Über die Ethnologische Bibiliothek Leo Frobenius

Prominente Leihgaben in Paris

Standbild TéléMatin France2 20190510 1

In der aktuellen Ausstellung des Pariser Centre Pompidou "Préhistoire, une énigme moderne" sind auch zwei Leihgaben aus dem Frobenius-Institut zu sehen. Die Ausstellung thematisiert den engen Zusammenhang zwischen prähistorischer Kunst und der Moderne.

In der wichtigsten Morgennachrichtensendung des französischen Fernsehens wurden nun nicht etwa die ebenfalls in der Ausstellung gezeigten Bilder von Picasso, Mirò oder Klee etc. hervorgehoben sondern die zwei großformatigen Felsbildkopien, die 1929 auf der Frobenius-Expedition ins heutige Simbabwe entstanden waren.

https://www.youtube.com/watch?v=WGnSusRDQpg

 

Neuerscheinungen

 Festschrift Ivo StreckerItyopis   Paideuma 64 Cover